02.jpg


Insektenbeet anlegen

Das Anlegen eines Beetes für den Garten macht großen Spaß, ist aber nicht immer einfach. Um dir den Einstieg zu erleichtern, findest du hier Inspiration und Tipps für ein Insektenbeet, inklusive Pflanzenliste und Schritt-für-Schritt-Plan!

Es ist wichtig, dass Bienen, Schmetterlinge und andere Tiere im Garten leben. Die Insekten bestäuben die verschiedenen Pflanzen. Obstbäume tragen in Gegenwart von Bienen mehr Früchte. Da viele Gärten mit Steinen anstatt mit Grün angelegt sind, haben es diese Insekten schwer. Du hilfst ihnen also, indem du viele blühende Pflanzen im Garten oder auf dem Balkon und auf der Terrasse auswählst. Mit einer ausreichenden Vielfalt an Blumen und Pflanzen machst du Bienen und Schmetterlinge glücklich.

 

Wie legt man ein Insektenbeet an?

Du kannst ein Beet, das für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten geeignet ist, in mehreren Schritten anlegen. Bevor du beginnst, solltest du jedoch wissen, welche Blütenpflanzen für ein Insektenbeet geeignet sind. Nicht alle Pflanzen ziehen Bienen an, aber sie verleihen dem Garten Vielfalt. Und Pflanzenvielfalt in den Beeten sorgt für einen guten Boden. In unserer Auswahl haben wir die angegeben, wie viele Pflanzen eines jeden Typs ungefähr benötigt werden, um einen Quadratmeter Beet zu füllen:

 

LATEINISCHER NAME | NAME |  PFLANZENDICHTE PRO M²
Prunella grandiflora "Carminea" | Garten-Brunelle | 9
Salvia "Tricolor" | Salbei | 7
Scabiosa columbaria "Butterfly Blue" | Skabiose | 9
Stachys "Purple Midget" | Stachys | 7
Verbena bonariensis | Eisenkraut | 2-3
Verbena bonariensis "Lollipop" | Eisenkraut | 5-6
Hosta "Halcyon" | Funkie  | 9
Hosta "Big Daddy" | Funkie | 9
Salvia patens "Cambrigde Blue" | Salbei | 7
Festuca glauca "Elijah Blue" | Blau-Schwingel | 7
Miscanthus oligostachyus "Nanus Variegatus" | Schilf | 4-5
Miscanthus sinensis "Gracillimus" | Schilf | 4-5
Miscanthus sinensis "Kleine Silberspinne" | Schilf | 4-5
Miscanthus sinensis "Navajo" | Schilf | 4-5
Molinia arundinacea "Transparent" | Pfeifengras | 5-7
Molinia caerulea "Edith Dudszus" | Pfeifengras | 6
Eryngium planum | Edeldistel | 7

 

Einteilung des Beets

Jede Pflanze hat unterschiedliche Anforderungen, Formen, Höhen und Farben. Pflanzen, die einem Beet Struktur verleihen und Pflanzen, die als echte Hingucker dienen. Einige Pflanzenarten können jedoch auch als "Füllpflanzen" wirken. Letzteres klingt ein bisschen untergeordnet, aber Füllpflanzen können auch wunderschöne Blütenpflanzen sein. Füllpflanzen können die Blickfänger auch besser hervorheben, zum Beispiel durch die Farbe: Eine gelb blühende Füllpflanze verstärkt das Purpur eines blühenden Blickfängers.

Was wird dein Hingucker im Beet sein? Dies sind oft auffällige Blütenpflanzen im Sommer oder beerenhaltige Sträucher im Winter. Immergrüne oder (hohe) Gräser werden häufig als Strukturpflanzen ausgewählt.

 

TIPP: Ordne nicht alle Pflanzen hintereinander und gleichmäßig an, das Beet kann dadurch steif und unnatürlich aussehen

 

Der Hingucker muss einen prominenten Platz im Beet erhalten. Das heißt nicht, dass er sich an der Vorderseite des Beetes befinden sollten. So würde das Beet nur vorne interessant wirken. Kümmere dich also um die Verteilung. Pflanze den Hingucker in die zweite Reihe, die Füllpflanzen kommen um zu.

 

WICHTIG ZUM ANLEGEN EINES BEETES

Schritt für Schritt zum Insektenbeet

  1. Bevor du Pflanzen auswählst, ist es wichtig zu wissen, ob sie Sonne, Halbschatten oder Schatten bevorzugen.
  2. Beachte, wie groß die Pflanze letztendlich wird und variiere in Höhen, Blatt- und Blütenformen.
  3. Zeit, den richtigen Ort zu wählen! Setze die Pflanzen zuerst mit Topf an den vorherbestimmten Ort, damit du weißt, wo etwas hinkommt.
  4. Setze die Strukturpflanzen an die richtige Stelle. Nicht zu ordentlich hintereinander, das macht das Beet steif.
  5. Setze an einer prominenten Stelle im Beet die Eyecatcher mit ihren schönen Blüten. Stelle sie nicht nur nach vorne, sondern auch nach hinten, um eine spielerische Wirkung im Beet zu erzielen.
  6. Platziere jetzt eventuell Trittsteine. Praktisch, um alle Pflanzen im Beet ohne Schaden zu erreichen und es ist auch gut für das Bodenleben.
  7. Schließlich füllst du das Beet mit Füllpflanzen. Füllpflanzen „füllen“ buchstäblich das Beet und die Eyecatcher kommen besser zur Geltung.
  8. Pflanze jetzt alle Pflanzen dorthin, wo du sie vorher ausgebreitet haben. Grabe ein Loch und verbessere eventuell den ausgegrabenen Boden, indem du ihn mit Kompost oder Dünger mischst.
  9. Tauche die Pflanzen mit Topf in einen Eimer Wasser, damit sich der Wurzelballen vollsaugen kann. Dann entferne den Pflanzbehälter und setzen die Pflanze an die Stelle, an der du sie vorher mit Topf platziert hattest. Drücke die Pflanze an und gießen sie erneut.
  10. Beobachte das Beet an sonnigen Tagen und bei starkem Wind. Neu angelegte Beet trocknen schnell aus und sind noch nicht so stabil.

 Visbek

Ahlhorner Str. 25-29


MO-SA 09:00-18:30 Uhr

SO geschlossen

 Wildeshausen

Westring 1


MO-SA 09:00-18:30 Uhr

SO 14:00-17:00 Uhr

 Vechta

Oldenburger Str. 122


MO-SA 09:00-18:30 Uhr

SO 14:00-17:00 Uhr

 Stuhr

Varreler Landstr. 31


MO-SA 09:00-18:30 Uhr

SO 10:00-13:00 Uhr

 Bad Zwischenahn

Mühlenstr. 5-7 


MO-SA 09:00-18:30 Uhr

SO 11:00-17:00 Uhr

Immer informiert!

Aktuelle Angebote und die besten Gartentipps.
Melde dich zu unserem Newsletter an.

Natürlich
grün

Wir denken grün und wir bleiben grün. Das bedeutet, dass wir dir das ganze Jahr hindurch das Beste aus der Natur präsentieren. Frisch und aktuell. Das ist für Mensch und Tier gut.

Natürlich Handwerkskunst

Wir sind mit Herz und Seele mit allem verbunden, was wächst und gedeiht. Wir haben das Know-How in unseren Gartencentern und die Geschicklichkeit in unseren grünen Fingern.

Natürlich inspirierend

In unseren Gartencentern findest du Anregungen. Du kommst niemals vergeblich zu uns. Wir überraschen dich immer wieder mit neuen Produkten und frischen Ideen.

Natürlich gastfreundlich

Die Natur ist - wie auch unsere Gartencenter - für jeden da. Darum freuen wir uns auf deinen Besuch und helfen dir gerne. Direkt in unseren Gartencentern und auch online.